Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

rolex Submariner Datum Schwarz m116618ln-0001


Rolex bringt die neue Generation des Submariner und des Submariner Date auf den Markt, die die historischen Verbindungen zwischen Rolex und der Welt des Tauchens veranschaulichen. Beide Zeitmesser verfügen über ein etwas größeres, neu gestaltetes 41-mm-Gehäuse (hervorgehoben durch Lichtreflexionen an den Gehäuseseiten und Ösen), das an einem modifizierten Armband montiert ist.
Die neue Generation von 41 mm breiten Rolex-U-Booten mit dem aktualisierten Kaliber 3235 enthält auch eine Reihe von Edelmetallvarianten. Dazu gehören die 18-Karat-Weißgold-Referenznummer 126619 sowie die beiden 18-Karat-Gelbgold-Referenzen 126618LB (blaues Zifferblatt und Lünette) und 126618LN (schwarzes Zifferblatt und schwarze Lünette). Die neuen Submariner-Uhren sind größtenteils nicht neu, obwohl die Gehäuse, Armbänder und Zifferblätter neu sind und das Rolex Submariner-Universum im Wesentlichen neu ist – das heißt, Rolex hat keinen 18-Karat-Gold-Submariner in Blau bis Blau angeboten Version in letzter Zeit. Der 126618LB ist eine willkommene Neuheit für diejenigen, denen dies in ihrer Sammlung fehlt.

Submariner-Fans mit blauem Zifferblatt interessieren sich auch für den 126613LB Rolesor (zweifarbiger Stahl und Gold), aber der Submariner spielt bei allen Golduhren eine neue Rolle (das “teure” Modell kostet fast). Die neuen Submariner-Uhren mit schwarzen und blauen Zifferblättern sind dieses Jahr entweder im Modell 126618 oder 126613 erhältlich. Die größte Neuigkeit beim Rolex Submariner ist, dass die Gehäusegröße leicht von 40 mm auf 41 mm erhöht wurde. Darüber hinaus bringen ästhetische Anpassungen an Zifferblatt und Gehäuse den Submariner vor dem Submariner-Look “Maxi-Zifferblatt” wieder in das Aussehen der vorherigen Generation. Wir sehen, dass der 126618 dünnere Laschen und einen kleineren Stundenmarker hat.

Rolex stattet den Submariner jetzt mit einem Kaliber 3235 mit Automatikaufzug und einem sofortigen Datumsfenster zur Anpassung aus. Das Uhrwerk läuft mit 4 Hz und hat eine Gangreserve von 70 Stunden. Es ist COSC-zertifiziert und verfügt über die Chronographenzertifizierung der höchsten Klasse (Rolex im eigenen Haus getestet).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.